Schöne Kinderbücher {Gewinnspiel}

*Werbung
Ich muss euch heute unbedingt mal ein tolles Kinderbuch ans Herz legen! Und das nicht nur, weil das Buch von meiner Freundin Nina Müller geschrieben und gestaltet wurde.
Alle Illustrationen werden in Originalgröße noch mit Buntstift und Tuschestift von Hand gezeichnet. Manche Hintergründe sind dezent aquarelliert. Der Computer ist nur dazu da, die Daten druckfertig zu machen und um Kleinigkeiten zu retuschieren.
Wer also auf der Suche nach schönen neuen Kinderbüchern ist, der muss jetzt auf jeden Fall bis zum Ende weiterlesen, denn da wartet noch eine Überraschung auf euch!

IMG_3076-800x1200

Weiterlesen

Schöne Ordnung im Kinderzimmer

Meine Tochter malt – immer und überall! Wenn wir Zuhause sind findet man sie in letzter Zeit meist an ihrem kleinen Tisch in der Mitte des Kinderzimmers. Dort sitzt sie und „arbeitet“ konzentriert an ihren Werken.
Damit wir für unterwegs jetzt immer ein paar Stifte dabei haben, musste also ein Stiftemäppchen her. Über *Selekkt habe habe ich bei JulicaDesign das tipikids Stiftemäppchen gefunden. Durch das Design mit Indianderpfeilen war ich sofort hin und weg. Das passt wie die Faust auf’s Auge zu unserem kleinen Windfang, außerdem möchte sie schon eine ganze Weile auch ein Federmäppchen wie der große Bruder! Für den Anfang ist so ein Rollmäppchen doch ein guter Kompromiss.

gg2

Weiterlesen

Kleines Karussell

Heute dreht sich hier nach langer Zeit mal wieder alles ums Kind. Je älter meine Kinder werden, desto mehr verschieben sich die Prioritäten. Die Zeiten, in denen ich das Spielzeug und die Klamotten alleine ausgesucht habe sind hier vorbei. Die Mütter mit älteren Kindern unter euch wissen, was ich meine😳.
Ich muss euch aber trotzdem unbedingt den Online Concept Store Kleines Karussell zeigen.

Kirsten Scholl hat durch ihre Mutter nordische Wurzeln und ich bin überzeugt davon, dass ihr schon alleine deswegen die Begeisterung für Skandinavisches Design und Co. in die Wiege gelegt wurde. Die beiden führen eine super schöne Auswahl an Kinderartikeln, die ich so allesamt nehmen würde.

Boerneværelse-2

Weiterlesen

Papp-papp-Pappkarton

Wenn man in kleinen Wohnungen auf äußerst begrenztem Raum lebt, dann ist flexibles Spielzeug gefragt. Spielzeug oder Deko, die bei Bedarf am Besten einfach zusammengefaltet und weggeräumt werden kann.
Ich kann mich noch sehr gut an die Lieferung unseres großen neuen Kühlschrankes erinnern. Ich hochschwanger und ein Kind, das mich mit großen Augen angesehen hat. Die Frage „können wir da eine Rakete draus bauen, Mama?“ auf den Lippen.
Ich schiebe es immer noch auf die Hormone, dass bis weit nach der Entbindung eine riesige Rakete von einem Eck ins andere geschoben wurde. Hauptsache das Kind war glücklich. Es hätte da ja Alternativen gegeben, wie man sehen kann!!

Collage_Fahrzeuge_txt

Weiterlesen

WLKMNDYS Kreativ Kiosk

Am 18. Februar hatte ich das Vergnügen Andrea Potocki vom Studio/Blog WE LIKE MONDAYS kennenzulernen! Ihr Blog sprüht nur so vor Kreativität und ihre DIY Projekte sind jedes für sich einfach nur zauberhaft!
Das Studio gibt es seit Anfang 2014 und sein, ich nenne es jetzt mal, kometenhafter Erfolg spricht quasi für sich. In verschiedenen Kategorien inspiriert sie Groß und Klein mit tollen und ausgefallenen Ideen. So ist es auch kein Wunder, dass Stefanie Luxat sie nach kurzer Zeit als Gastbloggerin mit monatlicher DIY Kolumne auf OhhhMhhh eingeladen hat.

Im September letzten Jahres ist das erste Buch mit dem Titel „Basteln mit der Maus“ erschienen, welches wie zu Erwarten voll ist mit Ideen für alle die gerne kreativ sind.

Mit ihrem neuesten „heißen Feger“, dem Kreativ Kiosk war sie jetzt zur Eröffnung des umgebauten Petit Bateau Shops hier in München zu Gast.

IMG_9664

Weiterlesen

byGraziela

Graziela Bettwäsche, das ist eine meine Kindheitserinnerungen aus den 70ern. In meinem Freundeskreis kennt sie fast jeder und frischgebackene Mami’s bekommen oft glänzende Augen, wenn Sie hören, dass Nina Nägel, Tochter von Graziela Preiser sie zusammen mit der Mutter, wieder auf den Markt gebracht hat.  Meine geliebte Bettwäsche hatte braune Herzen, die bei Weitem nicht so schön waren, wie die der Neuauflage byGraziela.

bygraziela_herzenbettwaesche_kinder_rot

Weiterlesen

Famille Summerbelle

Textiles_famille summerbelle

Zum Start in die letzte Ferienwoche kommt jetzt mal ein bisschen was zum Urlaubs Sehnsucht schüren, für alle die bereits zurück im Alltag sind. Das Label Famille Summerbelle kann das nämlich ziemlich gut. Zeig ich euch gleich!

Im Zuge der eigenen Familiengründung 2008, startete Julie Marabelle mit ihrem Label Famille Summerbelle. Sie wollte Produkte entwerfen, die zum einen stylisch sind und zum anderen auch ihren Kindern gefallen. Ich bin mir sicher, die gefallen nicht nur ihren Kindern! Und gute Laune ist auch vorprogrammiert!!!
Weiterlesen

Fine Little Day

Ursprünglich startete Fine Little Day im Jahr 2007 als Blog der schwedischen Künstlerin und Fotografin Elisabeth Dunker. Während ich mich in das Label hineinlesen wollte, bin ich ewig auf dem parallel laufenden Blog hängen geblieben. Sehr inspirierend! Man versteht auch sofort, weshalb nach kurzer Zeit daraus ein Label mit selbstentworfenen Produkten geworden ist! Die Schnappschüsse aus dem täglichen Leben und der Natur sind zauberhaft – genau wie die Produkte! Im Laufe der Jahre ist dann ein Designstudio entstanden, dass von Elisabeth Dunker und Ulrika E. Engberg geleitet wird. Entworfen werden dort Design- und Einrichtungsprodukte mit aussagekräftigen und Geschichten erzählenden Mustern bzw. Abbildungen. 

So und jetzt zu allererst, ich kann nichts dafür, dass die meisten Labels immer Kissen im Sortiment haben!!! Und das die dann auch noch echt schön sind, dafür erst recht nicht! Die bedruckten Kissen „Volcano“und „Boating“ (je 37€) , sowie das vom Skandinavischen Wald inspirierte Kissen „Gran“ (31€) sind mal wieder zum verlieben!

Finelittledays_Kissen

Weiterlesen

Studio delle Alpi

Das Designstudio „Studio delle Alpi“ wurde 2012 von Anne Kieffer und Arnaud Mouriamé gegründet. Die beiden teilen ihre Leidenschaft für schlichte und schöne Dinge aus Holz. Sie leben und arbeiten in Luxemburg und Mailand. Ihre erste Kollektion haben sie der Welt der Kinder gewidmet. Entstanden sind Möbel und Objekte, die Spaß in unsere Kinderzimmer bringen sollen. 

Allein durch ihre Farbwahl strahlt die Möbelkollektion unheimlich viel Lebensfreude aus. Da steigt doch gleich mal die gute Laune! Die Multiplex-Sperrholz Möbel werden mit einem Siebdruckverfahren bedruckt und warten mit tollen Mustern und Farben auf. Schlicht und simpel zum zusammenbauen! 

studiodelalpi

studiodelalpi3

tisch

Sternenmuster mag ich ja generell und knalligen Farben gegenüber bin ich auch nicht abgeneigt, so dass der „Stool“ (ca. 119€) und der „Milk Stool“ (ca. 79€) meine Favoriten der Kollektion sind. Die stapelbaren „5 Buddies“(ca. 34€) gefallen mir allerdings auch ziemlich gut!

studiodelalpi2

Die Serie der Nachziehtiere (ca. 48€) ist unheimlich schön. Schön, schlicht und aufdringlich! Die Tiere sind auf ihre wesentlichen Merkmale reduziert und erhalten besondere Akzente durch ihre Farben und Muster. Wenn meine beiden nicht bereits aus dem Alter heraus wären, würde ich bestimmt nicht wiederstehen können!!! Passend zum bevorstehenden Osterfest vielleicht einen Hasen?!?!sda

studiodelalpi1

Die Herstellung der Produkte bedeutet den beiden Designern mehr als die reine Phase des Entwurfs. Anne und Arnaud überwachen die Herstellung der Produkte Schritt für Schritt und garantieren so die hochwertige Qualität. Jedes Stück wird als einzigartig betrachtet und große Sorgfalt auf seine Entstehung gelegt.

Ein wichtiger Punkt ist auch die Wahl der Materialien und Herstellungsverfahren. Umweltverträglichkeit wird groß geschrieben. Das verwendete Holz ist Birkensperrholz aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern (FSC), die Farben und Lacke auf Wasserbasis. Außerdem wird die gesamte Kollektion in Italien hergestellt!
box

In Deutschland zu beziehen über: MINIME, Hamburg und Schoener.waers.wenns.schoener.waer , Berlin

Originalfotos: Studio delle Alpi

 

 

Knuschels

Die Knuschels, das ist eine bunte Familie aus lauter zauberhaften Kuscheltieren, bei denen man gar nicht anders kann, als sie zu knuddeln. Der Wunsch von Janine Sommers Tochter „nach einem Hasen zum knuscheln“ war die Geburtsstunde der vielen kleinen und großen Tiere. Janine arbeitet freiberuflich als  Illustratorin und Grafikdesignerin. Zusammen mit ihrer Schwester Anja, die man vielleicht durch ihr Label Jungs & Söhne kennt, betreibt sie in Berlin den Laden Lieblingsplatz.

Schon seit Jahren verfolge ich die fröhliche Tierfamilie und habe bereits einige Male Knuschel-Buttons bestellt. Das sind die perfekten Mitbringsel! Ich zeig sie euch gleich! Wenn ich jetzt allerdings entscheiden müsste, wer mein Lieblingstier ist, dann würde ich sagen der „schlaue Fuchs“.

knuschels_schlauer fuchs

Die Stofftiere sind mit der Hand und bei 30° waschbar. Das Füllmaterial ist Hochbausch-Füllwatte aus Polyesterfasern. Sie ist hochelastisch, atmungsaktiv, allergikerfreundlich.

Ist „Slotti das Faultier“ nicht unheimlich schnuckelig? Wer wäre nicht selbst manchmal gerne ein Faultier? Den ganzen Tag einfach irgendwo abhängen und die Seele baumeln lassen. Was will man mehr?

knuschels_slotti

Den „Knuschelfant“ gibt es in verschiedene Farbvarianten für Jungs und Mädels.

knuschels_knuschelfant

Der „Löwe Gustavo“ schaut so was von freundlich, dass man ihn einfach in den Arm nehmen muss!

knuschels_löwe gustavo

Außer den schönen Tierkissen (25€-59€) gibt es noch so einiges im Shop zu entdecken. Eine tolle Idee für Fasching, Kindergeburtstag oder für die Verkleidungskiste sind die Tiermasken. Man kann sie als Bastelbogen in DIN A4 (4,50€) erstehen, auf Tonpapier aufkleben, ausscheiden und den mitgelieferten Gummi daran befestigen. Easy Peasy!! Endlich mal schlichte und schöne Masken für Kinder!

knuschels_maske

Weiterlesen