Legowand und neue Farbe für’s Kinderzimmer

*Werbung

Meine Kinder teilen sich ein Kinderzimmer – ein Zimmer von knapp 21m² und wir stoßen immer wieder an seine Kapazitätsgrenze. Die stetig wachsende Lego Star Wars Sammlung des Sohnemannes hat jetzt einfach mehr Platz gebraucht!
Dafür musste die große Bücher- und Comicsammlung umziehen (diese neue Wand ist erst in Arbeit) und die alte Wand etwas umgestaltet werden. Mir schwebte eine richtige Legowand vor, denn die Teile sind ja schon irgendwie so cool, dass man sie auch richtig in Szene setzen kann! Bei *Posterlounge hab ich mega tolle Lego-Poster entdeckt, die deshalb natürlich sofort her mussten.

IMG_4617
Die Poster habe ich in schwarz-weiß und auf Alu-Dibond aufgezogen bestellt. Ich liebe das Material als Trägerplatte zur Bildaufhängung. Alu-Dibond besteht aus zwei ultradünnen Trägerplatten aus Aluminium, zwischen denen sich ein Kern aus schwarzem Polyethylen befindet, insgesamt ist die Platte dann nur 3mm stark.

IMG_4638

Es gibt bei Posterlounge noch ein paar andere schöne Motive, die gut in Kinder- oder Jugendzimmer passen und ich bin von der Qualität echt begeistert. Besonders gut finde ich die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Materialien wählen zu können, von Poster, zu Leinwand, über Acrylglas, Holz, Forex bis hin zu Alu-Dibond – alles ist möglich!

IMG_4641
Bis letzte Woche war diese Wand auch noch petrolfarben. Da ich jedoch gerade sowieso einiges in der Wohnung verändere, habe ich meinen Sohn gefragt, ob er Lust auf eine andere Farbe hätte. Zu meiner Freude hat er sich einen richtig tollen Ton ausgesucht! Der Farbton K/20-7-10-19/T von *Kolorat passt perfekt zum Hauptton Grau bei Lego Star Wars. Ich würde mal sagen Harmonie pur!

IMG_4605

IMG_4627

IMG_4628

Und mein erster DIY-Versuch die Holzkugelleuchte kommt endlich auch mal wieder zu Einsatz!!!

IMG_4633

IMG_4634

IMG_4643

 

 

Ich freue mich über einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.